Am Anfang der digitalen Transformation steht der Entwurf der digitalen Strategie für das Unternehmen.

Neben einer Vision sind auch die dazugehörigen Missionsziele der Strategie zu definieren.

Beispiel:

„Wir optimieren und digitalisieren konsequent unsere Geschäftsprozesse, um für unsere Kunden den größtmöglichen Nutzen zu generieren - bei weiterer Senkung der Kosten.
Zudem möchten wir gegenüber unseren Mitbewerbern eine klare Abgrenzung bezüglich der digitalen Fähigkeiten erreichen und in der Wahrnehmung unserer Kunden durch die Digitalisierung einen echten Mehrwert schaffen."

Bei der Digitalstrategie ist insbesondere die Strategie für die IT zu betrachten. Im Rahmen des Transformationsprozesses kann es zu einer IT der zwei Geschwindigkeiten (Bimodale IT) kommen. Dabei muss definiert werden muss, wie schnell bestehende Strukturen und Prozesse in der IT transformiert werden können.


Ist die Digitalstrategie festgelegt, können die einzelnen Schritte des Transformationsprozesses definiert werden, u.a. für die Bereiche:

  • Geschäftsprozesse
  • Organisation
  • Unternehmenskultur
  • Mitarbeiter
  • Digitale Geschäftsmodelle

Finden Sie sich in den oben genannten Punkten wieder und möchten Sie mehr erfahren? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

 

Wir beraten Sie gerne!

 

Ihre Ansprechpartner:

Dipl. Ing. Michael Weiß
weiss@netcon.de

Dr. Mathias Kelling
kelling@netcon.de

Dipl. Inform. Frank Hoffmann
hoffmann@netcon.de

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.