Wer als Hafen den globalen Wettbewerb überleben und für sich entscheiden will, muss innovativ, schnell, sicher und zuverlässig, d.h. smart sein – auch um den harten Preiswettbewerb für sich zu entscheiden. ​

​Sowohl die Strategie als auch die eingesetzte Technologien wie Cloudlösungen, BigData oder auch Blockchain sind ausschlaggebend für den Erfolg der Digitalen Transformation und die neuen Geschäftsmodelle. ​

​Durch unsere Beratungsleistungen bestimmen wir den Digitalen Reifegrad des Hafens und nutzen dieses als Basis für die weiteren Schritte hin zum smart port. Hierzu nutzen wir unsere Erfahrungen im Bereich der Digitalisierung oder auch im Bereich der Supply Chain Managements.​

​Bei der Positionierung des Hafens in der Region spielen oft politische Entscheidung eine wichtige Rolle, auch wenn der Hafen und dessen Infrastruktur Teil der Kommune oder Stadt ist. Durch unsere Erfahrungen im Bereich der Public Affairs können wichtige  Entscheidungsprozesse auf dem Weg zum smart port auf dieser Ebene ebenfalls begleitet werden.​

Zur erfolgreichen digitalen Transformation gehört eine smarte Supply Chain. Denn die Logistik 4.0 wird von der Digitalisierung und sich wandelnden Kundenerwartungen an Information und Mobilität getrieben. Automatisierte Prozesse, Telematik, Big Data, Sensorik oder Cloud-Lösungen sowie BlockChain unterstützen die Digitalisierung der Lieferkette und führen in vielen Bereichen der Transport- und Logistikbranche zu Verbesserungen.​

​Wir lassen wir unsere Kunden auch nicht alleine bei der späteren Umsetzung, sondern setzen Lösungen zusammen mit den Kunden und dessen IT um oder begleiten diese als Projektmanager.​

​Wir entwickeln gemeinsam mit den Unternehmen individuelle, agile Lösungen auf dem Weg zur smarten Supply Chain.​

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.